*Werke soweit erhalten. Viele der bis Sommer 1942 entstandenen Kompositionen sind mit der gesamten Wohnung der Familie beim schweren englischen Bombenangriff auf Karlsruhe am 3. September 1942 vernichtet worden. Die Originalmanuskripte werden in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe (www.blb-karlsruhe. de/) verwahrt und sind dort der interessierten Öffentlichkeit ab Herbst 2009
zugänglich. Notenkopien können sowohl dort als auch über diese Seite (Kontakt) bestellt werden.

 

1. Sinfonische Werke: Werke für großes Orchester, ohne und mit Solisten
(Sinfonien, Orchesterkonzerte, Orchestermusiken, Movimenti, Serenata, Suite, Solistenkonzerte mit großem Orchester)

 

  • Symphonie Nr. 2 (1931)
    Ruhig schreitend (Quasi maestoso) – Ruhige Achtel (Andante) – Rasch, leicht (Scherzando) –
    Frisch bewegt (Allegro risoluto)
  • Konzert für Trompete und Posaune mit Orchester Begleitung (1933)
    Allegro giùsto – Aria, andante tranquillo – Allegro scherzando (ca. 20’)
  • Konzert für Orchester Nr. 1 (1942)
    In straffer, nicht zu rascher Bewegung – Passacaglia, sehr ruhig – Sehr lebhaft (ca. 23’)
  • 5. Sinfonie für großes Orchester (ca.1943/44)
    Allegro con anima – Andante arioso – Scherzo (Allegro giocoso) –Vivace energico
    (Nur Orchesterstimmen vorhanden, Partitur abgängig)
  • Konzert für Orchester Nr. 2 (1941)
    Frisch bewegt – Arioso, sehr ruhig – Sehr lebhaft (c.25’)
  • Konzert für Orchester Nr. 3 (1945) - unaufgeführt! -
    Allegro passionato – Adagio cantabile – Vivace con calore (ca. 27’)
  • 6. Symphonie für großes Orchester (1946)
    In gemäßigt rascher Bewegung – Sehr ruhig – Lebhaft bewegt (Scherzando) – Nicht zu sehr
    bewegt (ca. 34’)
    Uauff. 17./18. Jan. 1965, Karlsruhe, Bad. Staatskapelle, Rolf Agop
  • Symphonie 1948 für großes Orchester (Nr. 7)
    Mäßig bewegt – Sehr langsam – Sehr rasch – Bewegt (ca. 32’)
    Urauff. 18./18.11.1948, Bad.Staatskap. Karlsruhe, Otto Matzerath
  • Capriccio concertante für Orchester und Klavier (1948)
    Bewegt – Sehr ruhig - Rasch
    Urauff. Stuttgart 1949, Württ. Staatskaplle, B. Wetzelsberger (Solo Rolf Reinhardt)
    Werk liegt auch als Privatdruck vor
  • Partita ritmica für Orchester (1951)
    Entrata-Burletta-Canzona canonica-Tarantella (ca.20’)
    (vgl. Partita ritmica für 2 Klaviere 1951)
  • Konzert für Klavier und Harfe mit Orchesterbegleitung (1949)
    Allegro giùsto-Molto sostenuto-Vivace (ca.21’)
  • Konzert für Violoncello und Orchester (1950)
    Allegro moderato – Passacaglia, sehr ruhige Viertel – Vicace con brio (ca. 27’)
  • Symphonie 1953 (Nr. 8) für großes Orchester
    Allegro non troppo, ma energico – Adagio molto – Vivace - Allegro animato (ca. 30’)
  • Konzert für Klavier und Orchester (1953)
    Allegro moderato, ma passionato – Molto tranquillo – Allegro vivace (ca. 25’)
  • Konzert für Horn und Orchester (1953)
    Allegro moderato – Larghetto – Allegro mosso (ca. 18’)
  • Konzert für 6 Solobläser, Streichorchester und Schlagzeug (1953)
    Allegro non tanto – Variationen über ein altes französisches Volkslied – Ben animato
    (ca. 24’)
  • Sinfonia apocaliptica für großes Orchester (1955)
    (In einem Satz), 18-.20’, „GMD Hans Rosbaud gewidmet“, Urauff. 14.4.57, SWF B.-Baden
    (Hans Rosbaud, SWR- Sinfonieorchester B.-Baden u. Freiburg)
    Besetzung: 3 Flöten (3. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B;
    Baßklarinette in B; 2 Fagotte; Contrafagott; 4 Hörner in F; 3 Trompeten in C; 3 Posaunen;
    Baßtuba; Harfe; Celesta; Pauke; 1. Schlagzeug (Becken, gr. Trommel, Xylophon); 2.
    Schlagzeug (Tamtam, kl. Trommel, Triangel, Glockenspiel); Streichorchester (stark besetzt)
  • Konzert für Orgel, Streichorchester und 2 Trompeten (1956)
    Allegro – Adagio – Ben animato (ca. 17’)
  • Serenata bucolica für Orchester (1957)
    Moderato amabile – Prestissimo – Lento arioso – Allegro giocoso (ca. 23’-25’)
    (Urauff. März 1958, Karlsruhe, GMD Alexander Krannhals)
    Besetzung: 2 Flöten (2. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B (2.
    auch Baßklarinette); 2 Fagotte; 2 Hörner in F; Trompete in C; Posaune; Schlagzeug (Becken,
    kl. u. gr. Trommel, Xylophon, Glockenspiel, Triangel); Pauke; Harfe (n. Mögl. doppelt
    besetzt); Celesta; Streichorchester
  • Konzert für Violine, Violoncello und Orchester (1958)
    Allegro non tanto – Langsame Viertel – Vivace (ca. 32’)
    (Urauff. 22.7.1960, SWF-Sinfonie-Orch. Baden-Baden, Dir. Hilmar Schatz, Günther
    Weigmann (Violine), Anton Käsmeier (Violoncello); CD CADENZA 800.874 (2.Satz)
  • Sinfonietta für Streichorchester (1958)
    Allegro con anima – Siziliana, Larghetto – Mosso - Allegro
  • Symphonisches Vorspiel für großes Orchester (1959), ca. 11-12’
    (Urauff. Baden-Baden 1962)
  • Symphonie 1960 (Nr. 9) für großes Orchester (ca. 32’)
    Moderato – Presto – Molto tranquillo – Tranquillo.Vivace
  • Sinfonie 1962 (Nr.10) für großes Orchester
    Lento-Andante tranquillo -Animato-Molto moderato/Con moto vivo ed enercico
    (ca. 28’)
    Besetzung: 3 Flöten (2. und 3. auch Piccolo); 2 Oboen; 2 Klarinetten in B; Baßklarinette in B;
    2 Fagotte; Contrafagott; 4 Hörner in F; 3 Trompeten in C; 3 Posaunen; Baßtuba; Harfe;
    Celesta; Pauke; 2-3 Schlagzeuger (kl. u. gr. Trommel, Becken, Tomtom, Vibraphon,
    Xylophon, Triangel, Glockenspiel, Tempel-Blocks, Crotales, tiefe Glocke); volles
    Streichorchester
  • Musik für Orchester Nr. 1 (1963)
    Molto moderato – Vivace – Molto sostenuto (ca. 21’)
    CD CADENZA 800 874
    Besetzung: 2 Flöten (einschl. Piccolo); 2 Oboen (einschl. engl. Horn); 2 Klarinetten in B
    (einschl. Baßklarinette in B); 2 Fagotte; 4 Hörner in F; 2 Trompeten in C; 2 Posaunen;
    Baßtuba; Klavier; Harfe; Pauke; 2 Schlagzeuger (kl. u. gr. Trommel, Becken, Triangel,
    Vibraphon, Xylophon, Glockenspiel); Streichorchester
  • Musik für Orchester Nr. 2 (1965)
    Gemächlich fließend – Sehr langsam – Bewegt (ca. 21’)
    Urauff. 9./10. Januar 1966 Ferdinand Leitner, Württ. Staatskapelle Stuttgart; CD CADENZA
    800 874
    , Nrr. 4-6 (Räto Tschupp/SWF-Sinfonieorch. B.-Baden)
    Besetzung: 2 gr. Flöten; Piccolo; 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B; 2 Fagotte;
    4 Hörner in F; 3 Trompeten in C; 3 Posaunen; Baßtuba; Klavier; Harfe; Celesta; Pauke; 2
    Schlagzeuger; Streichorchester (stark besetzt)
  • Konzert für Trompete und Orchester 1951, NF 1970
    Allegro – Adagio – Presto (ca 15’).Konzert für Trompete und Orchester 1951, NF 1970
    Allegro – Adagio – Presto (ca 15’).
  • Orchestersuite nach Musik zu der Oper ‘Die Falken’ (1968) - „Falken-Suite“ -
    I. Ruhig (Die Falkenmusik), II. Gemächlich fließend (Ceccos Zwiesprache mit sich selbst),
    III. Rasch (Der Überfall), IV. Sehr gemessen (Cecco und das Testament), V. Bewegt (Der
    Flüchtling) – Ca. 18’ ; Urauff. 26. 1. 1970 Baden-Baden
    Besetzung: 3 Flöten (3. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B; 2
    Fagotte; Contrafagott; 4 Hörner in F; 3 Trompeten in C; 3 Posaunen; Baßtuba; Pauke; Harfe;
    2 Schlagzeuger (Vibraphon, Xylophon, Triangel, Glockenspiel, Tamburin, Tomtom, gr. u. kl.
    Trommel, Becken, Tamtam); Streichorchester
  • Movimento I per orchestra (1969)
    Keine “Sätze”, 14’-15’
    Besetzung: 3 Flöten (3. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B; 2
    Fagotte; 4 Hörner; 3 Trompeten in C; 3 Posaunen; Baßtuba; Klavier; Pauke; Harfe; 2
    Schlagzeuger (kl. Trommel, Rührtrommel, Vibraphon, Triangel, Glockenspiel, gr. Glocke,
    Becken); Streichorchester
  • Movimento II per orchestra (1969)
    Keine Sätze, ca. 17’
    Einspielung: Radio-Sinfonie-Orchester Stuttgart, Jiri Starek, CD CADENZA 800 874, Nr. 7
  • Musik für Streichorchester (1971)
    Allegretto – Larghetto – Vivace (ca. 18’) ) – CD ARS – FCD 368 363, 1-3
    (In solistischer Besetzung und ohne Verwendung der Kontrabässe zugl. Streichquartett Nr. 4,
    s. unter Quartette)
  • Musik für Orchester Nr. 3 (1972)
    Ruhig, doch fließend – Sehr lebhaft – Langsam (Thema mit Variationen) - ca. 22’
    Originalpartitur 67 S., Autograph auf Pap.( noch nicht aufgeführt!)
    Besetzung: 3 Flöten (3. auch Piccolo); 2 Oboen; 2 Klarinetten in B; 2 Fagotte; 4 Hörner in F;
    3 Trompeten in C; 3 Posaunen; Baßtuba; 1 Pauker; Harfe; 1 Schlagzeuger (kl. u. gr. Trommel,
    Becken, Xylophon); Streichorchester (stark besetzt)
  • Musik für Orchester Nr. 4 (1972)
    Bewegt – Sehr breit – Bewegt (24-25’)
    Besetzung: 3 Flöten (3. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B; 2
    Fagotte; 4 Hörner in F; 3 Trompeten in C; 3 Posaunen; Baßtuba; Pauke; Harfe; 1
    Schlagzeuger (kl. u. gr. Trommel, Tenortrommel, Becken, Triangel); Streichorchester (stark
    besetzt) - (Urauff. Baden-Baden 12.12.2014)
  • Movimento III per orchestra (1973)
    (Einsätzig, ca. 17-18')
  • Musik für Orchester Nr. 5 (1974)
    Mäßig bewegt – Langsam – Etwas breit/Leicht bewegt (ca. 25’)
    Besetzung: 3 Flöten (3. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten in B; 2
    Fagotte; 4 Hörner in F; 3 Trompeten in B; 3 Posaunen; Baßtuba; Pauke; Klavier; Harfe; 2
    Schlagzeuger (Tomtom, kl. u. gr. Trommel, Becken, Vibraphon, Marimbaphon, Xylophon,
    Triangel, Tempelblocks); Streichorchester. - (noch nicht aufgeführt)

2. Werke für Kammerorchester
(ohne und mit Solisten)

 

  • Concertino Nr.1 für Klavier mit Begleitung eines Kammerorchesters (1927)
    Lebhafte Viertel – Sehr langsame Viertel – Frisch bewegt
  • Konzert für Violine und Kammerorchester (1930)
    Allegro deciso – Passacaglia, quasi lento – Vivace, alla danza (ca. 24 ‘)
  • Konzert für 2 Violinen und Streichorchester (ca. 1930)
    Allegro moderato – Andante molto tranquillo e arioso – Allegro animato (ca. 15’)
    Urauff. 12.6.1938, Donaueschingen, Dirigent Wolfgang Fortner
  • Suite für kleines Orchester (1932)
    Entrata – Passacaglia – Burla – Aria – Fuga (ca. 20’)(Urauff. Reichssender Stuttgart Juli 1934)
  • Variationen über ein elsässisches Volkslied für Streichorchester (1932)
  • Variationen über ein alemannisches Volkslied für kleines Orchester (1936)
  • Concertino Nr. 2 für Klavier u. Orchester (1937)
    Allegro animato - Andante molto tranquillo (Notturno) – Vivace, con brio (ca. 17’)
  • Divertimento concertante für 2 Klaviere und Orchester (1939)
    Allegro molto animato-Andante tranquillo-Vivace brioso (23’-25’)
  • Konzert für Bassklarinette mit Begleitung von 10 Soloinstrumenten (1930/1943)
    Allegro giusto – Molto tranquillo e cantabile – vivace (17’- 18’)
    Verlegt bei ANTES-EDITION (BELLA MUSICA); CD-Einspielung: ANTES, BM-CD
    31.9080, Nr.1-3
  • Kammersymphonie (1946)
    Heiter bewegt - Aria, sehr ruhig – Lebhaft (ca. 22’)
  • Konzert für Bratsche Nr. 1, mit kl. Orchester (1947)
    Straff bewegt - Ruhige Achtel - Sehr lebhaft (ca. 20’)
  • Konzert für Bratsche Nr. 2, mit Begleitung eines Streichorchesters (1956)
    Allegro moderato-Andante tranquillo-Molto vivace (ca. 20’)
  • Konzert für Flöte und Streichorchester (1947) = Konzert für Flöte mit Begleitung
    von Streichorchester und Pauke
    Lebhaft – Sehr langsam – Sehr bewegt (ca. 20’), Urauff. Saarbrücken, 3.12.1947, GMD Wüst
  • Konzert für Klavier und Streichorchester 1949
    Straff bewegt – Ruhige Achtel – Sehr lebhaft (ca. 20’)
  • Konzert für Cembalo und Streichorchester (1956)
    Allegro moderato – Andante – con vivo (ca. 15’)
    (Urauff. Schwetzinger Festspiele 1959)
  • Kammerkonzert für Oboe und Klarinette mit Streichorchester (1957)
    Allegro poco moderato – Passacaglia (Trauermusik zum 14.10.1957) – Presto
    (ca. 18’)
  • Concertino da camera für Streichorchester (1964)
    Allegro animato – Ruhige Achtel – Vivace (ca. 20’)
  • Konzert für Englischhorn und Streichorchester (1970)
    Allegretto – Lento – Vivace (ca. 18’)
    Verlegt bei ANTES EDITION (BELLA MUSICA); Einspielung: CD ANTES – BM-CD
    31.8090, 11-13
  • Werk für Blasorchester:
    Festlicher Marsch für großes Blasorchester (1937)
    (Urauff. 26. Sept. 1937, Donaueschingen)
3. Kammermusik

3.1. Sonaten (Duos)

 

  • Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 (1925)
    Mosso, con calore – Animato – Lento – Molto tranquillo e solenne (19-20’)
  • Sonate für Bratsche und Klavier Nr. 1 (1925)
    Frisch und lebendig – Leicht fließend – Sehr ruhig und singend- Bewegt, mit scharfer
    Betonung (ca. 22’)
  • Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 (1925)
    Lebhaft – Mosso, molto leggiero – Andante – Molto animato (Fuga), Dauer ca. 19,30’
  • Sonate für Flöte und Klavier Nr. 1 (1935)
    Bewegt – Sehr ruhig (arioso) – Sehr frisch und lebhaft (ca. 22’)
  • Sonate für Oboe und Klavier (1945)
    Allegro giusto – Andante cantabile – Allegro con vivo (15’-17’)
  • Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 („Frühling 1945“) ,“Schonacher Sonate“
    Allegro moderato – Molto adagio – Vivace (ca. 25’)
  • Sonate für Klarinette und Klavier (1947)
    Bewegt – Ruhig – Rasch – Lebhaft (ca. 18’)
  • Sonate für Horn und Klavier (1947)
    Etwas bewegt – Langsam – Sehr lebhaft (14-15’9
  • Sonate für Fagott und Klavier (1947)
    Mäßig bewegt – Rasch – Sehr ruhig – Sehr lebhaft (ca. 15’)
  • Sonate für Trompete und Klavier (1947)
    Schnell, sehr leicht – Ruhige Achtel – (Rasch) – Bewegt (ca.11’30’’ bzw. 14’)
  • Sonate für Posaune und Klavier (1947)
    Mäßig bewegt – Passacaglia, ruhig – Lebhaft (ca. 12’)
  • Kleine Musik für Flöte und Klavier (1947)
    Sehr ruhig – Sehr lebhaft (ca. 6’)
  • Sonate für Flöte und Klavier Nr. 2 (1950)
    Lebhaft bewegt – Ruhig, liedhaft – Sehr frisch und leicht (ca. 15’)
  • Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 (1950)
    Ruhig – Sehr ruhig – Rasch, sehr leicht - Bewegt
  • Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 (1958)
    Allegro con affetto – Molto calmo – Allegro animato – Vivace (ca. 20’)
  • Sonate für Bratsche und Klavier Nr. 2 (1959)
    Moderato – Tranquillo – Ballabile (ca. 20’)
  • Sonate für Violine und Klavier Nr. 4 (1964)
    Andante – Allegro – Adagio – Vivace
  • Sonate für Englischhorn und Klavier (1969)
    Lento – Largo – Allegro mosso (12’-13’)
  • Sonate für Flöte und Klavier Nr. 3 (1971)
    Allegretto amabile – Andante tranquillo – Allegro mosso (ca. 15’)
  • Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3 (1974)
    Sehr ruhig – Langsam – Lebhaft (ca. 18’)

3.2. Trios

 

  • Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 1 (1943)
    Allegro poco moderato – Scherzo, animato molto – Andante arioso - Agitato
    (nicht aufgeführt)
  • Kammermusik für Flöte, Bratsche und Harfe (1948), „Harfentrio“
    Andante pastorale – Molto vivace – Andante molto tranquillo (Tema con variazioni), ca. 17’
    (Werk liegt auch als Privatdruck vor)
  • Trio für Flöte, Violine und Klavier (1953)
    Poco moderato – Animato – Adagio – Molto vivace (ca. 18’)
  • Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 2 (1954)
    Allegro moderato – Vivace leggiero – Adagio – Animato mosso (ca. 22’)
  • Trio für Violine, Viola und Violoncello (1954)
    Moderato – Vivacissimo – Adagio sostenuto – Allegro mosso
    Die Partitur trägt auf dem Titelblatt den Vermerk: „für öffentl. Aufführung nicht
    freigegeben. JS“
  • Trio für Violine, Viola und Violoncello (“Streichtrio”) 1956
    Allegro moderato, ma affettuoso – Molto agitato – Larghetto arioso – Vivace caloroso (19’-
    20’)
    Gedruckt und verlegt bei ANTES-EDTION; CD-Einspielung:. ANTES BM-CD 31.9080, Nr. 7-10
  • Trio für Flöte, Violoncello und Klavier (1961)
    Allegro giusto – Lento – Vivace (15’-16’)

3.3. Quartette

 

  • Streichquartett Nr. 1 (1943)
    Allegro con anima – Vivace scherzando – Adagio espressivo – Molto mosso
    e caloroso (ca. 29’)
  • Streichquartett Nr. 2 (1944)
    Allegro deciso – Adagio cantabile – Presto scherzando – Animato (ca. 28’)
  • Streichquartett Nr. 3 (1949)
    Allegro passionato – Arioso, molto tranquillo - Scherzo, presto – Ben animato e leggiero
    (ca. 22’)
  • Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello (1953)
    Allegro moderato – Tranquillo – Vivace (ca. 15’)
  • Quartett für Klarinette, Viola, Violoncello und Klavier (1955)
    Allegro – Lento - Presto – Allegro non tanto (17’-18’)
  • Quartett für Violine, Akkordeon, Klavier und Violoncello (1959)
    Allegro moderato – Siziliana, andante tranquillo – Vivace
    Partitur und Stimmen gedruckt und verlegt im Musikverlag Hohner, Trossingen (KA 515),
    28 S. und 3 Anlagen
  • Quartett für 4 Waldhörner (1960)
    Allegro – Andante moderato – Molto animato (ca. 12’)
  • Quartett für Violine, Horn, Violoncello und Klavier (1962)
    Moderato – Andante – Molto vivace (ca. 22’)
  • Quartett für Trompete, Horn und 2 Posaunen (1962), „Blechbläserquartett“
    Lento – Burla – Maestoso
    Verlegt bei ANTES-EDITION (BELLA MUSICA)
  • Quartett für Klavier, Violine, Bratsche und Violoncello (1965)
    Moderato – Mosso – Largo – Ben animato
  • Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier (1965)
    Allegro moderato – Adagio – Vivace – Allegro mosso

3.4. Quintette

 

  • Quintett für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello (1954), “Klarinettenquintett”
    Allegro moderato – Larghetto – Vivace (ca.16’-17’). Verlegt bei ANTES-EDITION (BELLA
    MUSICA); CD ANTES – BM-CD 31.9080
  • Quintett für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott (1960) – „Bläserquintett“
    Allegro moderato – Larghetto – Molto agitato – Allegro vivace (ca.18’)
  • Quintett für Klavier, 2 Violinen, Bratsche und Cello (1970)
    Ruhig fließend – Lebhaft bewegt – Sehr Langsam – Bewegt (ca. 21’)

3.5. Sextette

 

  • Sextett für Flöte, Klarinette und Streichquartett (1940)
    Sehr frisch und lebhaft – Sehr ruhig (Arioso) – Bewegt, nicht zu rasch (ca. 20’)
    Edition E. Bodensohn; Einspielung: CD Ars-Produktion FCD 368 363, Nr. 9-11
  • Kassation für 6 Violen- bzw. Gambeninstrumente (1959)
    Moderato – Allegro – Lento – Agitato (ca. 14’)
    Urauff. 25. Juli 2009, Freiburg, Ensemble La Gamba
4. Klaviermusik

4.1. Zu zwei Händen

 

  • 3 Klavierstücke op. 6 (1917)
    Druck Wunderhorn-Verlag München 1920
    Urauff. Ellen Eppstein, Berlin 1925, CD ARS 38 522
  • Klaviersonate Nr. 1 (1932)
    Frisch bewegt - Sehr ruhige Achtel - Rondo, lebhaft (ca.16’)
  • Klaviermusik Nr. 2 in 4 Teilen (ca. 1935)
    Sehr schnelle Viertel – Langsam – Frisch bewegte Viertel – In ruhig gehender Bewegung
  • Klaviersonate Nr. 2 (1938)
    Allegro, ma non troppo – Andante tranquillo e cantabile – Molto vivace (ca. 15’)
    Diese Sonate wurde vom Komponisten verworfen. Das Titelblatt trägt von seiner Hand den
    Bleistiftvermerk: „Nicht weitergeben, stilistisch überholt!"
  • Klaviermusik 1943
    Ruhig fließend - Straff bewegt - Sehr langsam - Sehr rasch, ca.12’
    DC-Einspielung: Sontraud Speidel in CD Klaviermusik, ANTES –BM-CD 31.9188
  • Klavierstück (1943)
    Sehr bewegt
    Auf dem Titelblatt Bleistiftvermerk des Komponisten: „Virtuosenstück, wenig
    Verwendungsmöglichkeit, zu wenig werthaft“
  • ‚Sehnsuchtstanz der Lau’ – Drei Klavierstücke nach dem Ballett ‚Die schöne Lau’
    hrsgg. von Albert Schelb, Merzhausen 2008, CD ARS 38 522
  • Klaviersonate Nr. 3 (1946)
    Mäßig rasche Viertel - Rasch – Thema mit Variationen - Fuge
  • Klaviersonate Nr. 4 (1946)
    Mäßig bewegt-Sehr lebhaft-Ruhige Achtel-Schnell (ca.16’)
  • Kadenz zu Beethovens c-moll-Klavierkonzert (1. Mai 1948)
  • 10 kleine Klavierstücke (1949)
    Aufklang – Aus der Spielzeugschachtel – Kindergebet – Der Schalk – Besinnliche Stunde –
    Der Kreisel – Abendlied – Kindertanz – Wiegenlied – Ausklang
    Gedruckt und verlegt bei ANTES EDITION (BELLA MUSICA); Einspielung: 4 Stücke,
    gespielt von Sontraud Speidel, auf der CD „Klaviermusik Karlsruher Komponisten“, ANTESEdition
    LC 7985 (=Hoepfner Classics), 1989, CD ARS 38 522
  • 15 kleine Stücke für Klavier (1954)
    Gedruckt und verlegt bei ANTES-EDITION (BELLA MUSICA); CD-Einspielung v.
    Sontraud Speidel: ANTES, BM-CD 31.9188, Nr.9-23
  • Klaviersonate 1961 (Nr. 5)
    Allegro vivace-Lento con fantasia-Presto (vom Komponisten laut Vermerk nicht freigegeben)
  • 4 Klavierstücke 1962
    Larghetto - Mosso – Lento – Presto (ca. 17’30’’)
    CD-Einspielung: Sontraud. Speidel, in CD Klaviermusik 2003, ANTES , BM-CD 31.9188,
    Nr. 24-27

4.2. Zu vier Händen

 

  • Kleine Sonate zu vier Händen (1940)
    Lebhaft – Ruhig, liedhaft – Rasch, sehr straff (ca. 10’30’’), CD ARS 38 522
  • Tanzsuite für 2 Klaviere nach dem Ballett Notturno (1941), ca. 20’
    Molto animato e leggiero - Sehr ruhig – Bewegt – Lebhaft (ca. 20’)
    Werk liegt auch als Privatdruck vor, CD ARS 38 522 und ACD 6135 (Animato)

5. Lieder, weltliche Kantate
(Die meisten Texte sind leicht zu finden auf Emily Ezust’s „The Lied and Art Song Texts"
Page: www.Lieder.net

 

  • Drei Sonette Michelangelos für Singstimme und Klavier op. 5 (1916)
    I. Gesang der Toten, II. „Ich leb’ der Sünde“, III. An Vittoria Colonna
    Wunderhorn-Verlag München, 16. S.
  • Drei Lieder nach Gedichten von Friedrich Hebbel (1936)
    1. Nachtlied
    2. Ich und du
    3.Das Vöglein
    (CD-Einspielung: Kornelia Eng/Felicitas Strack, Ars-Prod. FCD 368 387)
  • Drei Lieder nach Gedichten von Max Dauthendey (ca.1935)
    1. Schwindender Mond
    2. Rosenduft
    3. Die Boote von Yabase
    (CD-Einspielung: Kornelia Eng/Felicitas Strack, Ars-Prod. FCD 368 387)
  • Zwei Lieder nach Kalidasa (1935)
    1. Der Sommer
    2. Der Frühling
    (CD-Einspielung: Kornelia Eng/Felicitas Strack, Ars-Prod. FCD 368 387)
  • Fünf Lieder nach Theodor Storm für Sopran mit Klavierbegleitung (1946)
    1. Meine Mutter hat’s gewollt
    2. Im Walde
    3. Lied des Harfenmädchens
    4. Als ich dich kaum gesehen
    5. einen Brief soll ich schreiben
    (CD-Einspielung: Kornelia Eng/Felicitas Strack, Ars-Prod. FCD 368 387)
  • Sechs Lieder nach altchinesischen Texten (1945)
    1. Abendklage (Kong-fu-tse/Friedrich Rückert)
    2. Der Silberreiher (Li-tai-pe/Klabund)
    3. Allerseelen (Su-tong-po/Ludwig Goldscheider)
    4. Die ferne Laute (Li-tai-pe/Richard Dehmel)
    5. Auf dem Flusse Tschu (Thu-fu/Klabund)
    6. Der einsame Zecher (Li-tai-pe/Ludwig Goldscheider)
    (CD-Einspielung von 1.5.: Kornelia Eng/Felicitas Strack, Ars-Prod. FCD 368 387)
  • Drei Lieder nach Gedichten von Rainer Maria Rilke (1946)
    1. Wie der Wächter in den Weingeländen
    2. Da ward auch die zur Frucht Erweckte
    3. Ich will ihn preisen
    (CD-Einspielung: Kornelia Eng/Felicitas Strack, Ars-Prod. FCD 368 387)
  • Sechs Lieder nach Texten von Otto Gillen für Sopran und Klavier (1957)
    1. Kleine Melodie – 2. Ich gine gern – 3. Trunkene Nacht – 4. Im Spiegel – 5. War ein langer
    Weg – 6. Gewitter
  • Sechs Lieder für Sopran und Klavier nach Texten von Max Rieple (1960)
    1. Das Trugbild – 2. Die Vogelfeder – 3. Begegnung mit Pan – 4. Kleines Frühlingsbild –
    5. Weihnachtsahnen - 6. Maikäfer
  • Sechs Lieder für Bariton und Klavier nach Texten von Max Rieple (1960)
  • Vier Gesänge nach Texten von Georg Trakl für Sopran, Flöte, Klarinette, 2 Violinen, Bratsche und Violoncello (1964)
    (Alternativ auch Fassung mit Klavier vorh.)
    1. Verklärter Herbst – 2. Ein Winterabend – 3. Im Frühling – 4. Sommersneige
    CD-Einspielung: Ars-Produktion FCD 368 363, Nr.5-8 (Kornelia Eng)
  • Sechs Lieder für Sopran, Flöte und Klavier (1971), ca. 15’
    1. Abendlied (Wolfgang Borchert)
    2. Kinderlied (Günther Grass)
    3. Heimweh (Agnes Miegel)
    4. Von der Freundlichkeit der Welt (Bertolt Brecht)
    5. Das Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens (Bertolt Brecht)
    6. Maria und der Engel (Fritz Dittrich)
  • Vier Lieder der Besinnung für hohe stimme und Klavier
    nach Texten von R. A. Schröder (1972)
    1. Weide, silbern Angesicht
    2. Vor Tau und Tag
    3. Sonett an eine Verstorbene
    4. In die Nacht gesungen
  • “Stille Nacht” – Bearbeitung für Sopran, Flöte und Klavier (1946)
    Partitur, Autogr. 2 S.
  • Das Krozinger Brunnenlied (1 Folie, Autogr.) , (1960/61)

6. Geistliche Musik und Solo-Orgelwerke

 

  • „De Sancta Trinitate“, Kantate gemischten Chor, Soli und Orchester (nach einer alten lat. Sequenz), 1930 (ca. 17’)
  • 4 lateinische Motetten für gem. Chor a-capella (1951)
    Gtaduale I (Venite filii) – Graduale II (In Deo speravit cor meum) – Offertorium (Jubilate
    Deo) – Communio (Semel juravi)
  • Introitus – Graduale – Offertorium – Communio für gem. Chor
    zum 2. Sonntag nach Pfingsten (1953)

    Ich ruf zum Herrn in meiner Not – Der Herr ward mir Schutz – Wende dich zu mir, o Herr –
    Dem Herrn will ich singen
  • 94. Psalm und Te Deum für gem. A-capella-Chor (1956)
  • Musik zu 4 katholischen Morgenfeiern (Musica sacra). Passionssonntag-Weißer Sonntag (Kompos.-Auftrag des SDR Stuttgart 1957).
    Gem. Chor, Solo-Männerstimme, 3 Solo-Soprane, 1 Flöte, 2 Oboen, Bassklarinette in B, 2
    Fagotte, 1 Tromp. in C.
  • Orgelwerk I (1970): Ruhig schwebend – Lebhaft – Ruhig – Bewegt (18’-19’)
    CD-Einspielung: Martin Schmeding ARS 38 049
  • Orgelwerk II (1974): Bewegt – Ruhige Achtel – Sehr lebhaft (13’-14’)
    CD-Einspielung: Martin Schmeding ARS 38 049
  • Orgelwerk III (1974) : Ruhig gehend – Lebhaft - Mäßig bewegt, etwas frei (12’- 13’)
    CD-Einspielung: Martin Schmeding ARS 38 049
  • Orgelwerk IV (1974): Fließend – Langsam – Bewegt (ca. 15’)
    CD-Einspielung: Martin Schmeding ARS 38 049
  • Orgelwerk V (1974): Sehr breit – Lebhaft – Bewegt (ca. 16’)
    CD-Einspielung: Martin Schmeding ARS 38 049

7. Sonstige Chormusik

 

  • Vier Männerchöre a capella, op. 15, 1-4
    Der Feind (Brentano), Auffahrt (unbek.), Wandrer (Goethe), Hat man mich gesehn
    (Morungen)
    (Gedruckt bei B. Schott’s Söhne Mainz 1932)
  • Requiem
    für gemischten Chor und Orchester (nach Friedrich Hebbels gleichnamigem Gedicht)
    Es sind nur 82 vervielfältigte Chorstimmen vorhanden

8. Bühnenwerke, Musik für Hör- und Fernsehspiel

 

  • Charlotte Corday, Oper in 3 Akten und einem Epilog (abgeschlossen 30. 8. 1942),
    Die Oper spielt zur Zeit der blutigen Wirren der franz. Revolution mit dem Mord an Marat
    und der Hinrichtung von Charlotte Corday. (Unaufgeführt)
  • „Notturno“, Ballett (1940)
    (Uraufführung Nationaltheater Mannheim 1941)
  • „Die schöne Lau“, Ballett in drei Bildern (1943/1946)
    (Uraufführung Saarbrücken 1952)
  • „Der gestutzte Eros“, Komödie mit Musik (1963)
    (C.M.Bellmann-Stoff, Libretto Herbert Tjadens)
    Bes.: Gesang/Chor, Gitarre, Klarin., Klavier, Schlagz.
    (Unaufgeführt!)
  • Musik zur Funkkomödie „Xanthippe“, 1964 (Herbert Tjadens)
  • Die Falken. Oper (1966/67)
    Nach Motiven aus Werner Bergengruens Novelle "Die drei Falken".
    Ein nicht alltägliches Testament droht die soziale Ordnung einer Stadt zu sprengen: Vor dem
    als Schiedsrichter gerufenen König wird im ersten Akt die heitere Kulisse einer
    süditalienischen Stadt des späten Mittelalters ausgebreitet, deren Elemente ihr veraltetes
    Kastenwesen, der Reichtum ihres aufsteigenden Mittelstandes und ein übergroßes Armenheer
    sind. Als es an die Verteilung des Erbgutes geht (2. Akt) – drei wertvolle Falken, vor allem
    aber ein Sitz im Regierungsgremium stehen zur Auswahl - , werden Egoismus und
    Gewinnstreben der Einzelnen wie der Parteien vor der Unschuld eines Außenseiters und
    ‚reinen Toren’ sichtbar. (Unaufgeführt!)
  • Elodie. Kammeroper in 2 Akten (5 Bildern), Kleines Orchester (1975)
    (Dauer: ca. 2 Stunde; Schauplätze: Paris, Baden-Baden, Dieppe um die Mitte des 19. Jhs.)
    Personen: Elodie (Sopran); Laurette, ihre Freundin (Mezzosopran); Simon Evrard, Elodies
    Gatte (Tenor); Dr. Koreff, ein Arzt (Baß-Bariton); Garnelenfischerin (Alt); Frau Viardot-
    Garcia (Alt, konzertante Rolle); Frau Clara Schumann (Pianistin, konzertante Rolle); ein
    Glücksspieler, 3 Croupiers, Polizeidirektor (kleinere Sprechrollen); ein kleiner Chor auf der
    Spielbank.
    Orchesterbesetzung: 2 Flöten (2. auch Piccolo); 2 Oboen (2. auch engl. Horn); 2 Klarinetten
    in B (2. auch Altsaxophon in Es); Baßklarinette in B; 2 Fagotte (2. auch Contrafagott); 6
    Hörner in F; 2 Trompeten in C; 2 Posaunen; Baßtuba; Pauken; Harfe; 1. Schlagzeug (kl. u. gr.
    Trommel, Rührtrommel, Tomtom, Flexaton, ein paar Bongos, Glockenspiel, Xylophon,
    Tempel-Blocks); 2. Schlagzeug (Tamtam, Becken, ein paar Bongos, Vibraphon,
    Marimbaphon); Streichorchester.
    Fertiger Klavierauszug vorhanden, Orchesterpartitur 1. Bild. (Unaufgeführt!)

9. Akkordeon

 

  • 3 Stücke für Akkordeon (ca. 1944)
    Schlummerlied
    Bauerntanz auf dem Balkan
    Kleine Fantasie
    In: Die Neue Musik für das Akkordeon. Hohner, Trossingen 1944, S. 24-30
    Einspielung von 1.u.2.Stück (Marianne Probst): CD Hohner-Studio EP-099-047
  • Vier Stücke für Akkordeon (1955)
    1. Improvisation; 2. Burletta; 3. Tanzlied; 4. Kleiner Reigen, in: Musik für Akkordeon, Bd. 2,
    Hohner, Trossingen 1956, S. 40-45
  • Variationen über ein alemannisches Volkslied, für Akkordeon-Ensembles bearbeitet (8’);
    Partitur gedruckt in: Akkordeon-Orchester-Ausgaben, Hohner, Trossingen 1957 (OK 58)
  • Fröhlicher Schwarzwald für Akkordeon und andere Melodieinstrumente
    (Musikverlag Hohner, Trossingen, o.J., (J.V. Nr. 15), 4 S.+ 2 eingelegte Doppelseiten)
  • Alemannischer Dorftanz für Akkordeon und andere Melodieinstrumente
    1.) Einzelspiel, Duett, Trio u. gem.Spielgruppen
    Musikverlag Hohner, Trossingen, o.J. (J.V. Nr.16), 4 Bll.
    2.) Alemannischer Dorftanz für Akkordeon-Spielgruppe (Part.), 4 S.,5-fach, Musikverlag
    Hohner, Trossingen 1957
  • Allegro vivace für Akkordeon (2’30’’)
    In: Gradus ad Parnassum, Bd.1, Hohner Trossingen 1958, S.8-9
  • Quartett für Violine, Akkordeon, Klavier und Violoncello (1959)
    Allegro moderato – Siziliana, andante tranquillo – Vivace
    Partitur und Stimmen gedruckt und verlegt im Musikverlag Hohner, Trossingen (KA 515),
    28 S. und 3 Anlagen (auch oben unter 3.3. aufgeführt)